Sportfischer Ahaus e.V.

Josefstrasse 12

48683 Ahaus

E-Mail:

marekwycisk@gmx.de

Herzlich Willkommen auf der Webseite des Sportfischer Ahaus e.V.

Ein paar Worte zur Entstehungsgeschichte unseres Vereins

 

Wir, die Sportfischer Ahaus e.V., waren zu Beginn eine kleine Gruppe begeisterter Angler, die in verschiedenen Vereinen organisiert bzw. Mitglied waren und/ oder sind. Auf einer damals organisierten Kuttertour kam man ins Gespräch und fand schnell eine gemeinsame Basis. Da kaum jemand Mitglied des Landesfischereiverbandes Westfalen-Lippe war (die meisten Vereine lehnten eine Mitgliedschaft ab) und uns somit alle umliegenden Verbandsgewässer verschlossen blieben, kamen wir überein einen neuen eigenen Verein zu gründen, welcher Mitglied im Landesfischereiverband werden sollte..

Trauriger Hintergrund ist und war zudem, dass es in der Stadt Ahaus kein Gewässer gab, welche für eine Vereinsarbeit zur Verfügung stehen und somit vorläufig nur die Verbandgewässer rund um Ahaus zu befischen sind/waren, so wurde am unser Verein "Sportfischer  Ahaus e.V." am 30.10.2006 gegründet.

Am 10.02.2007 fand unsere erste Generalversammlung in der Marktschänke Rolfes in Ahaus statt.


Hier wurden die ersten Schritte für eine Jugendarbeit im und mit dem Verein festgelegt. Ziel war es, von der Stadt Ahaus ein Gelände/Gewässer zu erhalten, um dort eine Jungendarbeit zu ermöglichen.

 

Im Januar 2008 bekamen wir durch die Stadt Ahaus wenigstens die Zusage für die Aa-Umflut am Stadtrand.

Leider standen und stehen uns nach wie vor die "alten" Angelgewässer im Stadtbereich Ahaus nicht zur Verfügung da sie zu Regenrückhaltebecken umdeklariert wurden und somit heute "Schmutzwasseranlagen" sein sollen !?

 

Wir geben allerdings nicht auf und hoffen unserer Jugend in Zukunft weitere Gewässer zur Verfügung zu stellen...

  

Mit der Aa-Umflut stehen rund 1800 qm Wasserfläche für die Jugendarbeit zur Verfügung. Bereits im Februar wurde mit den ersten Arbeiten am Gewässer begonnen. Hierzu zählen Bewuchsbereinigung, Flächenreinigung und das Entschlicken des Gewässers. Eigenleistung durch die Vereinsmitglieder stand an ersten Stelle. Wir wurden aber auch durch Unternehmen mit Maschinen und Material unterstützt. Bilder dieser Arbeiten sind in der Rubrik Galerie zu sehen.  Dieses Gewässer ist mittlerweile hergerichtet und steht der Jugend für ihr Hobby zur Verfügung.

 

Wir erhielten ebenfalls die Duldung des Kreises Borken, für das Beangeln der Schlossgräfte in Ahaus, die nun auch als Angelgewässer zur Verfügung steht.

Seit März 2009 gehören wir auch dem Gremium Strönfeldsee an.

Gemeinsam mit 7 weiteren Vereinen bewirtschaften wir den Strönfeldsee, ein ca. 15 ha großes Gewässer bei Heek, das in den kommenden Jahren weiter ausgebaut werden wird. Geplant ist eine Größe von bis zu 50 ha. 

   

Heute zählen wir ca. 180 Vereinsmitglieder wobei wir eine starke Jugendgruppe von ca. 75 Mitgliedern haben.

 

Der Vorstand